GiroSkyline – Das kostenlose Girokonto der 1822direkt

Als Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse hat sich die 1822direkt in Deutschland bereits einen bekannten Namen aufgebaut und sorgt u.a. mit dem kostenlosen GiroSkyline Girokonto für einen stetigen Kundenzuwachs. Was bietet das GiroSkyline Konto genau und eignet sich dieses überhaupt als vollwertiges Girokonto?

Während andere kostenlose Girokonten oft an einen Mindestgeldeingang geknüpft sind, verzichtet die 1822direkt beim GiroSkyline hierauf und bietet das Girokonto fast kostenlos an. Lediglich ein Habenumsatz pro Monat muss auf dem Girokonto der Direktbank erfolgen, damit das Konto für Sie gratis geführt wird. Als Habenumsatz wird jeglicher Geldeingang auf das Girokonto definiert, ob es sich hierbei beispielweise um 1 Cent oder 10.000 Euro handelt, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass pro Monat mindestens eine Buchung erfolgt, andernfalls wird eine Kontoführungsgebühr von 3,90 Euro/Monat fällig.

Sparkassen-Geldautomaten für gebührenfreie Bargeldabhebungen

Da normalerweise jeder Bürger über mindestens einen Geldeingang pro Monat verfügt, kann das GiroSkyline Konto durchaus als kostenlos bezeichnet werden. Neben der kostenlosen Kontoführung erhalten Sie als Kunde eine 1822direkt-SparkassenCard, welche Sie für die Zahlung in Supermärkten, an Tankstellen oder in Restaurants und Cafés oder für die kostenlose Bargeldabhebung an allen Sparkassen-Geldautomaten einsetzen können. Diese Karte unterscheidet sich im Vergleich zu einer „normalen Bankkarte“ z.B. von der Volksbank oder der Sparkasse nicht. Auf Wunsch erhalten Sie weiterhin eine zweite Karte, wenn Ihr Partner beispielsweise auch über das Konto verfügen soll.

Für einen kostenlosen Bargeldbezug innerhalb der EU erhalten Sie eine 1822direkt MasterCard ausgestellt. Im ersten Jahr erhalten Sie diese kostenlos, für eine Nutzung ab dem zweiten Jahr werden hierfür 20 Euro/Jahr fällig. Auf Wunsch können Sie sich auch für eine goldene VISA-Card entscheiden, diese wird allerdings mit einem Jahresbeitrag von 40 Euro berechnet.

1822direkt GiroSkyline – Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Kostenloses Girokonto bei mindestens einer Habenbuchung, sonst 3,90 Euro/Monat
  • Gratis 1822direkt-SparkassenCard für Bargeldabhebung und bargeldlose Zahlungen
  • Im ersten Jahre gebührenfreie MasterCard, ab dem zweiten Jahr 20 Euro jährlich
  • Kostenlose Bargeldabhebung innerhalb der EU
  • Auf Wunsch Partnerkarten zusätzlich erhältlich

Fazit und Beurteilung: 1822direkt GiroSkyline überzeugt

Wenn Sie mindestens einen Geldeingang pro Monat auf dem 1822direkt GiroSkyline vorweisen können, führen Sie bei der Tochter der Frankfurter Sparkasse ein sehr gutes und gleichzeitig kostenloses Girokonto. Zudem können Sie mit der 1822direkt-SparkassenCard an sämtlichen Automaten der Sparkasse gebührenfrei Bargeld abheben, durch die hohe Filialdichte des Sparkassen-Netzes sollte sich hierzu problemlos eine Geldautomat finden lassen.