Kontoeröffnung

Welche Schritte sind bei einer Girokonto Eröffnung notwendig?

Wer sich für ein kostenloses Girokonto aus dem Internet interessiert, wird zunächst die Konditionen der unterschiedlichen Anbieter vergleichen und auf diesem Weg das Girokonto finden, welches nach seiner Ansicht am besten mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen vereinbar ist. Hat man sich einmal für ein bestimmtes kostenloses Girokonto entschieden, beginnt jedoch erst der Prozess der Girokonto Eröffnung, in dem einige Schritte vollzogen werden müssen, um das Konto am Ende auch nutzen zu können. Diese sollen nachfolgend kurz aufgezeigt werden, damit man nachher ohne Fragen und ungeklärte Probleme das Girokonto eröffnen kann.

Der Online-Antrag für das kostenlose Girokonto ist schnell ausgefüllt

Der erste Schritt bei der Girokonto Eröffnung besteht darin, einen Online-Antrag für das gewünschte Girokonto auszufüllen, in dem einige persönliche Daten und in vielen Fällen auch die Einkommenssituation abgefragt wird. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn ein Dispo-Kredit eingeräumt werden soll, oder irgendwelche monatlichen Mindestgehaltseingänge als Voraussetzungen für die Gebührenfreiheit vorgesehen sind. Hat man diesen Online-Antrag ausgefüllt, kann man ihn im Regelfall ausdrucken und muss entsprechende Gehaltsnachweise hinzufügen. Nach Vervollständigung der Unterlagen besteht der nächste Schritt darin, den Antrag und die Unterlagen per Post an die Bank zu versenden.

Für das Post-Ident Verfahren wird der Personalausweis benötigt

Damit die Direktbank sicher sein kann, dass der Kunde auch tatsächlich der ist, der den Antrag ausgefüllt hat, muss man sich bei der Eröffnung eines kostenlosen Girokontos einem Identifikationsverfahren unterziehen. Dieses sogenannte Post-Ident Verfahren funktioniert dergestalt, dass man mit seinem Personalausweis und einem Coupon aus dem Internet zu einer Filiale der Post geht und beides dort vorzeigt. Der Mitarbeiter am Schalter führt dann die Identifikation durch und bestätigt, dass die diese erfolgreich verlaufen ist.

Die Zugangsunterlagen sowie eventuelle EC- und Kreditkarten kommen per Post

Nach der Durchführung der Identifikation und dem Versand des Antrags sowie der Unterlagen braucht man eigentlich nur darauf zu warten, dass die jeweilige Direktbank die Zugangsdaten per Post sendet und darüber hinaus die Unterlagen für eventuelle EC- und Kreditkarten versendet. Ist dies passiert, kann man sein neues kostenloses Girokonto in vollem Umfang nutzen und hat in der Regel eine günstige Finanzbetreuung.